Herzlich willkommen
beim SV Würzburg 05,

der sportlichen Heimat von über 1000 Mainfranken und zahlreicher Spitzenathleten. Der SV Würzburg 05 mit seinen Sparten Schwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen, Triathlon, Kraftdreikampf und Fitness ist mit seinem vereinseigenen Bad und der großen Außenanlage sowie seinem Fitness-Zentrum einer der mitgliederstärksten und erfolgreichsten Schwimmvereine Deutschlands und Europas.

Wichtige Mitteilungen! Hier klicken.
NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Wasserball: Heimspielauftakt für U17-BuLi-Team

WASSERBALL, Junioren-Bundesliga

SV Würzburg 05 – SVVPlauen
Sonntag, 14 Uhr, Wolfgang-Adami-Bad

Erstes Heimspiel der neuen Bundesliga-Saison für die Junioren-Wasserballer des SV Würzburg 05. Nach dem durchaus gelungenen Start mit einem Sieg in Hamburg und einer knappen Niederlage in Wedding am vergangenen Wochenende steigt die Mannschaft des Trainerduos Matthias Försch/Daniel Schwinning am Sonntag (Anpfiff 14 Uhr, Wolfgang-Adami-Bad) gegen den SSV Plauen nun erstmals in dieser Spielzeit ins eigene Becken.
„Wir haben unsere Schwächen in den letzten beiden Spielen analysiert und unter der Woche daran gearbeitet“, verrät Försch, der aber weiß, dass mit den Gästen ein schwerer Gegner nach Würzburg kommt. „Wir sind sicher nur Außenseiter“, schiebt der Würzburger Übungsleiter die Favoritenrolle Plauen zu, das seine beiden bisherigen Partien, die jeweils zu Hause stattfanden, gewonnen hat. „Und zwar überlegen“, wie Försch warnt. Trotzdem hoffen die Nullfünfer auf Zählbares: „Dazu müssen wir aber vor allem im Angriff variabler agieren.“

Das U-17-Bundesliga-Team: Vorne von links: Trainer Matthias Försch, Simeon Dewald, Jonah Hug, Vincent Schmitt, Nikolaus Nuss, Tonio Issing, Marc Schauer, Samuel Dewald, Guillermo Theissen, Abteilungsleiter Jochen Fitz.Hinten von links: Trainer Daniel Schwinning, Friedrich Streun, Lennart Böhme, Daniel Ivlev, Benjamin Flammersberger, Nicolas März, Anton Laug, Paul Volkwein, Alexander Fritz.

 


weitere News lesen