Herzlich willkommen
beim SV Würzburg 05,

der sportlichen Heimat von über 1000 Mainfranken und zahlreicher Spitzenathleten. Der SV Würzburg 05 mit seinen Sparten Schwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen, Triathlon, Kraftdreikampf und Fitness ist mit seinem vereinseigenen Bad und der großen Außenanlage sowie seinem Fitness-Zentrum einer der mitgliederstärksten und erfolgreichsten Schwimmvereine Deutschlands und Europas.

Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten sowie die neuen Preise, die ab 1. Januar 2015 gelten!

Der Schwimmverein Würzburg 05 e.V. sucht zum 15.07. für die Bedienung und Wartung unserer modernsten Bädertechnik, aber auch für andere technische Aufgaben einen versierten 

Elektromeister/in oder/und einen Elektriker mit Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen in unserem Verein einen sicheren Arbeitsplatz, ein sehr gutes Arbeitsklima, eine leistungsgerechte Bezahlung und eine berufliche Zukunft.
Sie sind interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:
Schwimmverein Würzburg 05 e.V.
-Vorstandschaft-
Oberer Bogenweg 1
97074 Würzburg

Badeaufsicht gesucht

Engagierte Badeaufsicht gesucht!

Der Schwimmverein Würzburg 05 e.V. sucht ab sofort auf eine engagierte Badeaufsicht in Vollzeit für Schichtbetrieb
Voraussetzung:

- Rettungsschwimmabzeichen Silber
- Erste Hilfe Kurs

Sie sind interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an:

Geschäftsstelle SVW05
Karina Pfeuffer
Oberer Bogenweg 1
97074 Würzburg

NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++ NEWS +++

Zimmermann und Gränitz sichern sich Startplatz bei der WM

Bei den deutschen Triathlon-Meisterschaften der Mitteldistanz im badischen Kraichgau gingen 7 Athleten des SV Würzburg 05 an den Start.

Laura Zimmermann kam als erste ihrer Altersklasse (25-29) und insgesamt als 7. ins Ziel. Sie absolvierte die 1,9 Kilometer im Wasser, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen in einer Zeit von 4:43 Stunden und qualifizierte sich damit für die Weltmeisterschaften in Zell am See. Ihr Mannschaftskollege Marko Gränitz konnte sich in 4:31 ebenfalls qualifizieren.

Weitere Teilnehmer aus Würzburg waren Johannes Moldan, Ulrike Menning, Melanie Sulzer, Peter Röderund Frank Ankenbrand.

 


weitere News lesen